Stiftung Die Brücke zum Leben

Arbeitsweise

Als Hauptaufgabe unserer Stiftung sehen wir die Konzipierung und den Bau von Kinderhäusern bzw. Kinderheimen sowie die Unterstützung der schon bestehenden Heime.
Wir starten erst dann ein Projekt, wenn ein zuverlässiger Partner vor Ort zur Verfügung steht.

Nach Fertigstellung der Projekte übergeben wir diese an ortsansässige gemeinnützige Organisationen, die die Betreibung und Betreuung der Kinderhäuser übernehmen.

Das zweckmäßige Fortbestehen unserer Projekte liegt uns sehr am Herzen. Damit eine wirklich vertrauenswürdige und dauerhafte Betreuung gewährleistet ist, arbeiten wir in der Regel mit christlichen Einrichtungen zusammen. In den Ostländern sind dies meist evangelisch-freikirchliche Institutionen.

Wir vertreten keine spezielle Kirche oder religiöse Gruppe. Die Grundlage unserer Arbeit basiert auf der christlichen Aussage
"Ein echter und vorbildlicher Gottesdienst vor Gott, dem Vater, besteht darin, für Waisen und Witwen zu sorgen, wenn sie in Not sind."  Die Bibel nach Jakobus 1,27.