Stiftung Die Brücke zum Leben

Kinderhaus in Pischane

„Wir wollten eine große Familie, mit vielen Kindern und einen großen Obstgarten“, sagte das Ehepaar aus Pischane, in der Nähe der Stadt Krementschuk im Gebiet Poltava. „Wir haben die Waisenkinder jetzt nicht nur in unser Haus aufgenommen, sondern auch in unser Herz geschlossen!“

Die Familie hat nun Platz für bis zu 12 Kinder und träumt davon, Kindern, die keine Lebensperspektive haben, eine liebevolle Erziehung zu geben und ihnen somit eine Brücke in eine lebenswerte Zukunft zu bauen.

Damit die Familie sich selbst versorgen kann, hat die Stiftung einen Obstgarten angelegt. Dank eines eigenen Brunnens, gibt es auch keinen Wassermangel mehr.
Um die Heizkosten zu senken, hat die fröhliche Familie einen zweiten Heizkessel bekommen. Eine Unterhaltung mit Holz und Kohle ist die günstigere Alternative.

Die Kinder arbeiten fleißig im Obst- und Gemüsegarten und warten gespannt auf die Ernte der Früchte.