Stiftung Die Brücke zum Leben

Kinderhaus Krasnograd

Kinderhaus in Krasnograd

In dieser Stadt, 100 km südlich vom Gebietszentrum Charkiw und 85 km östlich von Poltawa, gibt es viele Kinder, die ohne elterliche Fürsorge und ohne Zukunftsperspektiven aufwachsen. Die Evangelische Freikirche vor Ort erkannte die Sehnsucht dieser Kinder nach Geborgenheit und die Not, in die sie geraten sind und der sie ohne Hilfe nicht entkommen können. Sie möchte ihnen helfen und sie aufnehmen, jedoch fehlen ihr die notwendigen Räumlichkeiten.

Mit der Bitte, ein Kinderhaus in ihrer Stadt zu bauen, wandte sich die Kirche an die Stiftung.
Dann war es soweit. Die Eröffnung des Kinderhauses in Krasnograd fand am 6. November 2015 statt. Viele Gäste nahmen an dieser Feier teil und bedankten sich im Namen der Waisenkinder, die hier Geborgenheit und Familienwärme, sowie eine liebevolle Erziehung bekommen.