Stiftung Die Brücke zum Leben

Kinderhaus Kuschugum

Kinderhaus II in Kuschugum

In der kleinen Stadt Kuschugum in der südöstlichen Ukraine, auf dem Grundstück der freien evangelischen Kirchengemeinde, ermöglichte die Stiftung DIE BRÜCKE ZUM LEBEN den Bau eines Kinderhauses. Dieses wurde im Herbst 2014 eingeweiht.

Interessiert und neugierig gingen die Besucher durch das Haus, in dem die Familie wohnen wird. Die gemütlichen Zimmer sind für zwölf Kinder eingerichtet. Die geräumige Küche, und das behagliche Wohnzimmer bieten Platz für die Familie und Gäste. Badezimmer, Abstell- sowie Waschraum beherbergen alles Notwendige für das tägliche Leben.

Als das Kinderhaus II eröffnet wurde, rüstete die Stiftung beide Kinderhäuser mit jeweils einem zweiten Heizkessel aus, so dass jetzt mit Holz und Kohle geheizt werden kann. Die Heizkosten werden so niedrig gehalten.

Auch der Spielplatz neben dem Haus wurde von der Stiftung errichtet und bereitet den Kinderherzen nun viel Freude.